• Wir beraten Sie kostenlos
    0 75 74 / 93 28 20*
  • Versandkostenfrei
    innerhalb Deutschlands
  • 14 Tage Widerrufsrecht
    für alle Produkte
  • Sichere Zahlung
    mit PayPal & CrefoPay
  • Sicher Shoppen
    Trusted Shops zertifiziert
Deutsch
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Produkte zum Vergleich.

Suche
Leder-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Viskosität

Viskosität - Bedeutung und Erklärung der Zähflüssigkeit

Die Viskosität eines Stoffes beschreibt seine Zähflüssigkeit. Das Gegenteil von Viskosität ist die Fluidität. Allgemein gilt, je größer die Viskosität, desto dickflüssiger ist der Stoff und umgekehrt. Je dickflüssiger der Stoff, desto höher ist die Verzahnung zwischen den Molekülen. Eine geringe Viskosität besitzt zum Beispiel Wasser und eine hohe Honig. Die Viskosität eines Stoffes hängt auch von seiner Temperatur ab. Bei vielen Stoffen nimmt die Viskosität mit steigender Temperatur ab. Die Viskosität wird anhand eines Viskosimeters gemessen. Eine Lederpflegemilch hat eine geringere Viskosität als eine Lederpflegecreme. Diese hat wiederum eine geringere Viskosität als ein Lederfett oder Lederbalsam sie besitzt. Eine dünnflüssige Textur ist besonders dann erwünscht, wenn der Stoff tief in die Fasern eindringen soll.