• Wir beraten Sie kostenlos
    0 75 74 / 93 28 20*
  • Versandkostenfrei
    innerhalb Deutschlands
  • 14 Tage Wiederrufsrecht
    für alle Produkte
  • Sichere Zahlung
    mit PayPal & BillSafe
  • Sicher Shoppen
    Trusted Shops zertifiziert
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Produkte zum Vergleich.

Suche
Leder-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Tara

Tara - Der pflanzliche Gerbstoff aus Tarabaum

Bei Tara handelt es sich um einen Pflanzengerbstoff der aus dem kleinwüchsigen Tarabaum gewonnen wird. Dieser wächst vor allem wild in Peru und Indien. Für die Gerbstoffherstellung werden die Hülsen der Früchte beziehungsweise die Fruchtschoten benötigt. Die Schoten werden im April geerntet. Der Verkauf der Schoten stellt eine sehr wichtige Einnahmequelle für die Bevölkerung auf dem Land von Peru dar. Schon vor Jahrhunderten wurden die Taraschoten von der Bevölkerung als Mittel gegen Halsschmerzen eingesetzt. Die Inhaltsstoffe der gelb-roten Schoten dienen auch als Grundstoff zur Farbenherstellung, als Abklärmittel in der Produktion von Spirituosen, sowie als Reduktionsmittel in der chemischen Industrie. Die wertvollen Schoten enthalten einen Gerbstoffanteil von bis zu 50%. Dieser Gerbstoff bringt ein beiges/cremefarbenes Leder hervor, welches sich gut Färben lässt. Mit Tara gegerbte Leder können in der Schuhindustrie verwendet werden, aber auch bei Autopolstern oder Möbeln. Oft werden auch Lammfelle mit dem Tara-Gerbstoff gegerbt.