• Wir beraten Sie kostenlos
    0 75 74 / 93 28 20*
  • Versandkostenfrei
    innerhalb Deutschlands
  • 14 Tage Wiederrufsrecht
    für alle Produkte
  • Sichere Zahlung
    mit PayPal & BillSafe
  • Sicher Shoppen
    Trusted Shops zertifiziert
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Produkte zum Vergleich.

Suche
Leder-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Schwöden

Schwöden – Die traditionelle Haarentfernung

Bei dem Verfahren des Schwödens handelt es sich um eine Art des Äscherns bzw. Haarlockerungsverfahrens. Das Verfahren dient der Haarentfernung und bringt als Resultat die sogenannten Blößen hervor. Es dient der Erhaltung der Haut zur weiteren Verarbeitung und Verwendung. Dabei wird auf die Fleischseite der Haut eine dickflüssige Chemikalienmischung aufgetragen. Diese soll zu der Narbenseite hin diffundieren und die Haarwurzeln lösen, ohne das eigentliche Haarmaterial zu zerstören. Bei diesem modernen Äscherverfahren wird somit die Abwasserbelastung reduziert. Das Haarmaterial wird ausgefiltert, kompostiert und anschließend als Dünger in der Agrarwirtschaft eingesetzt.