• Wir beraten Sie kostenlos
    0 75 74 / 93 28 20*
  • Versandkostenfrei
    innerhalb Deutschlands
  • 14 Tage Wiederrufsrecht
    für alle Produkte
  • Sichere Zahlung
    mit PayPal & BillSafe
  • Sicher Shoppen
    Trusted Shops zertifiziert
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Produkte zum Vergleich.

Suche
Leder-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Saffianleder

Saffianleder - Herkunft und Eigenschaften Saffianleders

Saffianleder kann auch als Maroquin oder Marokkoleder bezeichnet werden. Es verdankt seinen Namen der marokkanischen Stadt Safi. Saffianleder, ist ein aus Ziegenfellen hergestelltes, sehr feines, glänzendes und festes Leder mit naturbelassenen Narben. Es ist einseitig gefärbt aber nicht lackiert. Das Saffianleder wird Lohgegerbt, meist mit Sumach und aus den Fellen von Ziegen hergestellt. Es wird meist für Schuhe oder Bucheinbände genutzt und mit pflanzlichem Sumach altgegerbt, künstlich genarbt und auf einer Seite gefärbt. Nur ausgesuchte Blößen, vorwiegend südeuropäischen Ursprungs, gelangen zur Verarbeitung. Saffianleder ist nicht mit unechtem Saffian zu verwechseln, welcher aus Schafsleder hergestellt wird. Kennzeichnend für das echte Saffianleder ist das Knirschen.