• Wir beraten Sie kostenlos
    0 75 74 / 93 28 20*
  • Versandkostenfrei
    innerhalb Deutschlands
  • 14 Tage Wiederrufsrecht
    für alle Produkte
  • Sichere Zahlung
    mit PayPal & BillSafe
  • Sicher Shoppen
    Trusted Shops zertifiziert
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Produkte zum Vergleich.

Suche
Leder-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nappaleder

Nappaleder - besonders weich und von hoher Qualität

Nappaleder ist eine allgemeingültige Lederbezeichnung für Leder aus der Haut verschiedener Tiere. Dabei wird die mit der Haarseite nach außen (narbenseitige) Haut verarbeitet. Somit ist Nappaleder ein weiches, chromgegerbtes und vollnarbiges Glattleder. Ursprünglich war Nappaleder die Bezeichnung von Handschuhleder und Bekleidungsleder. Benannt wurde es nach dem Napa Valley in den USA. Mittlerweile ist Nappaleder zu einem Sammelbegriff herangewachsen. Vor allem geschmeidige Glattleder werden als solches bezeichnet. Viele Hersteller verwenden den Begriff um ihr Leder als besonders weich und von guter Qualität zu kennzeichnen. Aufgrund der ungenauen Definition ist es eher problematisch sich auf diese Bezeichnung zu verlassen. Letztlich kann es dazu führen, dass das so bezeichnete Nappaleder nicht die gewünschten Eigenschaften von besonderer Qualität und Glattheit aufweist.