• Wir beraten Sie kostenlos
    0 75 74 / 93 28 20*
  • Versandkostenfrei
    innerhalb Deutschlands
  • 14 Tage Wiederrufsrecht
    für alle Produkte
  • Sichere Zahlung
    mit PayPal & BillSafe
  • Sicher Shoppen
    Trusted Shops zertifiziert
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Produkte zum Vergleich.

Suche
Leder-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Grenzmuster

Grenzmuster für Lederqualität

Leder unterscheidet sich in vielen Eigenschaften. Die häufigsten Unterscheidungsmerkmale sind die Qualität und Beschaffenheit des Leders, die, da Leder ein Naturprodukt ist, schwanken. Auch wenn zwei Leder die gleiche Gerbung, Färbung und Zurichtung haben, können Sie sich hinsichtlich der Oberflächenstruktur unterscheiden. Die Unterschiede entstehen dadurch, dass jedes Tier ein anderes Narbenbild hat und die Hautdicke von Tier zu Tier variiert. Damit die Industrieproduktion, beispielsweise für die Fertigung von Autositzbezügen, immer die gleichen Qualitätsprodukte erhält, müssen Standards festgelegt werden. Beachtet werden muss, dass sich nicht alle Eigenschaften und Qualitätsmerkmale von Leder maschinell vorselektieren lassen. Daher erhalten Kunden einen sogenannten Grenzmusterkatalog, mit dem Sie sehen können, welche Qualitätsstandards einzuhalten sind bzw. wie stark die Schwankungen in der Qualität sein dürfen.