• Wir beraten Sie kostenlos
    0 75 74 / 93 28 20*
  • Versandkostenfrei
    innerhalb Deutschlands
  • 14 Tage Wiederrufsrecht
    für alle Produkte
  • Sichere Zahlung
    mit PayPal & BillSafe
  • Sicher Shoppen
    Trusted Shops zertifiziert
0

Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

Sie haben keine Produkte zum Vergleich.

Suche
Leder-Lexikon
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Druckstellen im Leder

Druckstellen im Leder - Entstehung und Behandlung

Da Leder weiche und flexible Eigenschaften aufweist, ist es möglich, dass Verformungen entstehen. Die häufigsten Verformungen äußern sich in Falten, Beulen oder Druckstellen. Wie anfällig ein Leder für solche Verformungen ist, hängt unter anderem von der Dicke und Qualität des Leders ab. Dicke Leder sind in der Regel nicht so anfällig für Verformungen wie dünne Leder. Ein weiterer Faktor ist, welches Teilstück der Rinderhaut für das Leder verwendet wurde. Der Croupon der Lederhaut ist nicht so anfällig für die Bildung von Falten und Beulen wie die Randstücke der Haut. Generell sind große Flächen anfälliger für solche Verformungen als kleinere Flächen. Um diesen Problemen vorzubeugen, können Leder auch vorgespannt werden, wodurch das Leder nicht mehr so dehnfähig ist. Druckstellen im Leder können durch falsche Lagerung entstehen. Die häufigste Form von Verformungen ist aber die Faltenbildung, die überwiegend im Sitzbereich von Möbeln auftritt.